in ,

Mirjam Von Arx Kinder

Mirjam Von Arx Kinder Mirjam Von Arx Kinder Mirjam Von Arx Kinder

Es geschah im Jahr 2015. Im November erschossen Terroristen in Paris 130 Menschen. Zu dieser Zeit wurde Mirjam von Arx kürzlich Mutter von zwei Kindern. Dies ist nicht der erste Angriff auf die französische Hauptstadt. “Ich war überrascht, wie nah mir ein solcher Angriff war”, sagte der Regisseur und Produzent. „Vielleicht liegt es auch an der geografischen Nähe“, fühlte sie sich bei der schlechten Nachricht torpediert. „Ich bekam Kofferübelkeit, weil ich irgendwo im Bahnhof geparkt war. Ich dachte, die Kinder würden in eine Welt hineinwachsen, aber sie hatten einfach solche Angst“, sagt
Mirjam von Arx, 55, lebt in Zürich und ist in St. Gallen aufgewachsen. Sitzen auf der Café-Terrasse in Zürich am Tag der Arbeit. Sie trägt einen blauen Wollmantel und bestellt ein Tonic und sagt schnell aber intensiv. Genau dieser “sich verbreitende Horror” brachte sie auf die Idee zum neuesten Dokumentarfilm “Scent of Fear”. Sie wollte diesem Horror auf den Grund gehen, um ihn zu verstehen. “Ich habe erwartet, dass ich nach jedem Tag, der in meinem Leben passiert ist, stabiler bin.”

Mirjam Von Arx Kinder

2010 wurde bei Arx Brustkrebs diagnostiziert. Noch in derselben Woche lernte sie Herbert Weissmann über eine Partnervermittlung kennen. Sie verlieben sich und möchten heiraten. Drei Monate später starb Herbert bei einem BASE-Jump-Unfall aus dem Lauterbrunnental. “Während ich für mich kämpfte, konnte ich nicht sehen, wie er sein Leben aufgeben konnte.” Darüber dreht sie einen Film. Der Dokumentarfilm “Freifall Love Story” ist ihr bisher persönlichstes Werk. “Überraschenderweise habe ich damals im Lauterbrunnental mehr über das Leben als über den Tod gelernt.” In diesem Sinne ist auch ihr aktueller Film eine Serie von «Freifall». “Angst, Tod und ein glückliches Leben sind voneinander abhängig.”

Mirjam Von Arx Kinder

In einem aktuellen Film begleitet der Regisseur Menschen angesichts der Angst. Es gibt einen schüchternen koreanischen Jugendlichen, der auf einem Seminar lernt, glücklich zu sterben. In einem alten Militärstützpunkt mit 757 Bunkern lebt ein amerikanisches Prepper-Paar. Anschließend wird sich die Schweizer Extremsportlerin Evelyne Binsack bei der Arktis-Überquerung fotografieren. Inzwischen erklären Experten aus Neurowissenschaften, Psychologie, Politik, Philosophie und Linguistik, warum wir von Angst beherrscht werden.

Mirjam Von Arx Kinder

What do you think?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

Xherdan Shaqiri Vermögen

Patrick Kluivert Ex Vrouw