in ,

Robin Krasniqi Eltern

dpatopbilder - 10.10.2020, Sachsen-Anhalt, Magdeburg: Boxen: WM-Kampf zwischen D. Bösel und R. Krasniqi, IBO-Weltmeisterschaft und WBA-Interims-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht. Robin Krasniqi jubelt mit den Gürteln der Verbände IBO und WBA. Krasniqi ist durch einen überraschenden K.o.-Sieg gegen Bösel neuer Weltmeister im Halbschwergewicht. (Wiederholung mit verändertem Bildausschnitt) Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Robin Krasniqi wurde am 1. April 1987 geboren. Er ist auch als Haxhi Krasniqi bekannt. Er ist ein deutscher Profiboxer, der seit 2020 den IBO-Titel im Halbschwergewicht hält. Zuvor hielt er von 2020 bis August 2021 den WBA-Zwischentitel im Halbschwergewicht und auf regionaler Ebene der europäische Titel im Supermittelgewicht von 2018 bis 2019.
Robin Krasniqi Eltern
Robin Krasniqi Eltern
Robin Krasniqi gab am 20. Oktober 2005 sein Profidebüt und verlor gegen Sven Haselhuhn in einer Vier-Runden-Punkte-Entscheidung. In seinem dritten Kampf, am 5. Januar 2006, verlor er eine weitere Vier-Runden-Entscheidung zu Adrian Cerneaga.Robin Krasniqi würde die nächsten sieben Jahre unbesiegt verbringen und zwei regionale WBO-Titel im Halbschwergewicht gewinnen. Am 20. April 2013 unternahm er seinen ersten Versuch um einen Weltmeistertitel und verlor eine zwölf Runden einstimmige Entscheidung gegen den WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht, Nathan Cleverly. Eine zweite Chance auf einen WM-Titel ergab sich am 21. März 2015, diesmal gegen WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht Jürgen Brähmer, der Robin Krasniqi in neun Runden stoppte.
Robin Krasniqi Eltern
Robin Krasniqi Eltern
Am 10. Oktober 2020 gewann Robin Krasniqi die WBA-Zwischen- und IBO-Titel im Halbschwergewicht, indem er einen Achtelfinal-Knockout gegen Dominic Boesel erzielte ihn auf den Sieg.Robin Krasniqi gab am 20. Oktober 2005 sein Profidebüt und verlor gegen Sven Haselhuhn in einer Vier-Runden-Punkte-Entscheidung. In seinem dritten Kampf verlor er am 5. Januar 2006 eine weitere Vier-Runden-Entscheidung gegen Adrian Cerneaga. Krasniqi würde die nächsten sieben Jahre ungeschlagen verbringen und zwei regionale WBO-Titel im Halbschwergewicht gewinnen. Am 20. April 2013 unternahm er seinen ersten Versuch um einen Weltmeistertitel und verlor eine zwölf Runden einstimmige Entscheidung gegen den WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht, Nathan Cleverly. Eine zweite Chance auf einen WM-Titel ergab sich am 21. März 2015, diesmal gegen WBA-Halbschwergewichts-Champion Jürgen Brähmer, der Krasniqi in neun Runden stoppte.
Robin Krasniqi Eltern
Robin Krasniqi Eltern
Im Januar 2012 verteidigte er erfolgreich seine Meisterschaft gegen Hakim Zoulikha und gewann durch TKO in der zwölften Runde. Am 25. August 2012 besiegte er den ungeschlagenen Serdar durch KO in der vierten Runde und gewann die WBO International Championship. Keine drei Monate später musste er sich gegen Max Heyman wehren. Robin Krasniqi ist einer der reichsten Boxer & gelistet auf den beliebtesten Boxer. Laut unserer Analyse, Wikipedia, Forbes & Business Insider, beträgt das Nettovermögen von Robin Krasniqi etwa 1,5 Millionen US-Dollar.
Robin Krasniqi Eltern
Robin Krasniqi Eltern
Am 20. April 2013 unterlag er in London mit überwältigender Mehrheit in einem punktebasierten Wettbewerb. Im März 2014 besiegte er den ungeschlagenen Emmanuel Danso und gewann die World Boxing Organization International Championship, die er im folgenden Monat mit der kontinentalen WBA-Meisterschaft von Oleksandr Cherviak in Verbindung brachte. Im Dezember gewann er dann einstimmig nach Punkten gegen Dariusz Sk.
Robin Krasniqi Eltern
Robin Krasniqi Eltern
Die Details der Eltern von Robin Krasniqi sind bisher nicht bekannt.
Robin Krasniqi Eltern

What do you think?

Written by admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GIPHY App Key not set. Please check settings

Julia Richter Eltern

Nick Nolte Vermögen